Literatur

Wir empfehlen folgende Bücher und Aufsätze

Doppelspitzen und Familienunternehmen:

Astrid Schreyögg, Wie Führungsduos zu Partnern werden- Coaching von Doppelspitzen  in managerSeminare Heft 93, Dezember 2005, www.managerseminare.de/ms_Artikel/Coaching-von-Doppelspitzen-Wie-Fuehrungsduos-zu-Partnern-werden,148671. Flüssig und informativ geschrieben, nicht nur für Coachs und Berater/innen lesenswert.

Arist von Schlippe/Almute Nischak/Mohammed El Hachimi (Hrg.), Familienunternehmen verstehen - Gründer Gesellschafter und Generationen. Die Autorinnen und Autoren kommen aus dem beraterischen, therapeutischen und universitären Bereich und beleuchten die vielfältige Aspekte des Familienunternehmens. Ein interessantes und gehaltreiches Werk, am besten in kleinen Portionen zu genießen.

Lianna Fravi, Bettina Plattner-Gerber, Wenn Paare Unternehmen führen. Ein Buch, dass detailliert und auf der Grundlage von  Beispielen auf die Besonderheiten paargeführter Unternehmen und Unternehmen führende Paare eingeht. Es werden viele praktische Empfehlungen gegeben, z.B. zu guter Kommunikation. Man kann das Buch auch nutzen, in dem man einzelne Themengebiete herausgreift, die einen interessieren.

Manuela Mätzener, Guido Schwarz, Erfolgreiche Betriebsübergabe in Familienunternehmen. Einfach und verständlich geschriebenes und gut strukturiertes Buch mit vielen praktischen Hinweisen und hilfreichen Checklisten.

Konfliktkommunikation, Mediation, Gesprächsführung:

Susanne Klein, Wenn die andern das Problem sind. Die Autorin beleuchtet in ihrem übersichtlichen und gut strukturierten Besuch Ursachen, Auslöser, Indikatoren und Verläufe innerbetrieblicher Konflikte und stellt hilfreiche Hinweise, Empfehlungen und Gesprächsleitfäden zur Verfügung.

Rudi Rhode, Mona Sabine Meis, Ralf Bongartz, Angriff...ist die schlechteste Verteidigung - Der Weg zur kooperativen Konfliktbewältigung. Ein lesenswertes Buch, geschrieben von erfahrenen Kommunikationstrainern mit vielen praktischen Hilfen.

Theo Gehm, Kommunikation im Beruf- Hintergründe, Hilfen, Strategien. Gut verständlicher, praxisorientierter Leitfaden für gelingende Kommunikation im Beruf.

Manfred Prior, MiniMax-Interventionen. Der Autor stellt ebenso einfache wie hilfreiche Fragen und Sprachwendungen zur Verfügung, die nicht nur im Coaching, sondern in einem ganz normalen Gespräch schnell an Knackpunkte heranführen und Lösungen ermöglichen.

Barbara Frien, Besprechungen erfolgreich moderieren. Dieses übersichtliche Buch ist eine ausgezeichnete Arbeitsanleitung für alle diejenigen, die Sitzungen und  Besprechungen von Zähigkeit befreien und lösungsorientiert gestalten wollen.

Arist von Schlippe, Das kommt in den besten Familien vor...Systemische Konfliktbearbeitung in Familienunternehmen. Ein hilfreiches Buch für FamilioenunternehmerInnen und BeraterInnen.Das gut lesbare Buch wird durch Fallbeispiele und Cartoons illustriert, die die Konflikte anschaulich auf den Punkt bringen. Neben einer anschaulichen Betrachtung und Analyse der Konfliktdynamiken in Familienunternehmen,gibt es praxistaugliche Empfehlungen, auch für die Moderation von Konflikten.

Mentale Stärken, Selbstmanagement und Coaching:

Michael Bohne, Bitte Klopfen - Anleitung zur emotionalen Selbsthilfe. Ein kleiner praktischer Leitfaden über Klopfakupressur als ein hilfreiches und innovatives Verfahren im Selbstmanagement.

Sylvia Lipowski, Coaching per Anklopfen-Energetische Psychologie, managerSeminare Heft 100, April2012. www.drmichaelbohne.de/fileadmin/user_upload/pdf/ManagerSeminare_Klopfen.pdf

Joe Dispenza, Du bist das Placebo- Bewusstsein wird Materie. Dispenza zeigt anhand zahlreicher dokumentierter Fälle eindrucksvoll die heilende Wirkung autosuggestiver Techniken und des Placebo-Effekts auf. Ein spannendes Buch mit gut nachvollziehbarer Beschreibung der Funktionsweise unseres Gehirns und unserer Neurobiologie.