Juli 2015

 

Zeit und Nerven sparen! Gespräche ziel-und ergebnisorientiert vorbereiten und durchführen

Im Berufs- und Geschäftsleben ist Zeit ein knappes Gut. Leicht ist man versucht, den regelmäßigen Austausch zu vernachlässigen und es bei E-Mail-Mitteilungen und Gesprächen zwischen Tür und Angel zu belassen. Vielleicht ist man ja auch von endlos langen Sitzungen genervt, weil sie wenig oder gar nichts gebracht haben.

Das muss nicht so sein. Hier ein paar Empfehlungen, wie Sie…

weiterlesen

Juni 2015

 

Immer mal was Neues machen: Kürzlich habe ich mich was getraut….

Kürzlich habe ich mich drei Stunden zu einem Date mit mir selbst eingeladen, um etwas zum allerersten Mal zu tun. Es ging mir nicht darum, irgendwas zu erreichen oder zu gewinnen. Ich wollte einfach nur was tun, was ich noch nie vorher in meinem Leben getan habe.

Ich habe dann erst mal überrascht festgestellt, dass so ein Vorhaben leichter gesagt als getan ist.  Mir fiel nämlich gar…

weiterlesen

April 2015

 

Wie Sie sich respektvoll durchsetzen

Sie haben Ihren Mitarbeiter schon mehrfach, aber vergeblich gebeten, einen Auftrag zu erledigen. Ihre Tochter oder Ihr Sohn dreht die Lautstärke der Musikanlage entgegen Ihrer wiederholten Bitte so hoch, dass es nicht nur im ganzen Haus, sondern auch noch auf der Straße zu hören ist. Sie stellen eine konkrete Frage, die Antwort ist stets ausweichend.

Möglicherweise wollen Ihre…

weiterlesen

März 2015

 

So schonen Sie in schwierigen Gesprächen die Beziehung zu Ihrem Gesprächspartner

  • Fotolia 52793790 s (1)
  • Fotolia 70908904 xs

Trennen von Sache und Person

Ein Grundprinzip professioneller Gesprächsführung in schwierigen Situationen ist das Trennen von Sache und Person. Die Beziehung zum Gesprächspartner soll geschont und gepflegt werden, auch wenn in der Sache hart gerungen wird. Um starre Positionen zu lockern, sollen die Beteiligten die eigenen Interessen und die des anderen in den Blick nehmen, also erkunden,…

weiterlesen

Februar 2015

 

Für mehr Wertschätzung: Ihre tägliche Stärken-Routine

Eine wichtige Aufgabe von Führungskräften ist es, auf die Stärken Ihrer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu schauen und sie auch zu nutzen. Das ist im Grunde fast eine Binsenweisheit. Dennoch: Die Realität sieht oft anders aus.

Immer noch gibt es viele Führungskräfte, die sich allein auf die "Schwächen" konzentrieren. Das geschieht durchaus in guter Absicht. Es gilt ja, Fehler zu…

weiterlesen